Gewinnspiel (12. bis 22. Dezember 2015)

Pokémon Alpha Omega Gewinnspiel (1)Ende letzten Jahres erschienen mit Pokémon: Omega Rubin & Alpha Saphir zwei Remakes von bekannten Pokémon-Editionen. Wer eine oder gar beide Editionen damals verpasst hat, wird sich nun über unser Gewinnspiel freuen. Mit freundlicher Unterstützung von Nintendo wollen wir euch die Vorweihnachtszeit etwas versüßen und verkürzen. Um an unserem Gewinnspiel teilnehmen zu können, habt ihr diesmal mehrere Möglichkeiten, die ihr auch gerne kombinieren dürft. Für jede Teilnahme gibt es unterschiedlich viele Lose. Je mehr Lose man besitzt, desto höher ist zugleich die Gewinnchance:

  1. Ihr schreibt uns unter diesem Artikel einen kurzen Kommentar (mindestens 500 Zei-chen inklusive Leerzeichen), welches Pokémon ihr auch gerne in der Realität an eurer Seite hättet. Erklärt uns, warum nur dieses Pokémon für euch in Frage kommen würde. (15 Lose)
  1. Ihr zeichnet oder malt uns ein Bild eines Pokémon, welches eurer puren Fantasie entspringt – entweder per Hand oder digital. Schickt uns das Bild im JPG-Format per E-Mail mit dem Betreff „Fantasie-Pokémon“. Das Bild darf vor Ablauf des Gewinn-spiels nicht veröffentlicht worden sein. (30 Lose)
  1. Werdet Fan unserer Facebook-Seite und teilt dort unseren Gewinnspielbeitrag öffentlich mit euren Freunden. (5 Lose) Des Weiteren dürft ihr in separaten Kommentaren Freunde verlinken (je 2 Lose) – diese dürfen ebenfalls Fan unserer Seite werden und schließlich in einer Antwort unter dem Kommentar eure Freundschaft bestätigen. (je 2 Lose für beide Teilnehmer)
  1. Abboniert per E-Mail unseren Newsletter mit dem Betreff „Pokémon-Gewinnspiel”. Bestehende Newsletter-Abonnenten müssen zur Teilnahme ebenfalls diese Mail schicken. (3 Lose)

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die mindestens das achtzehnte Lebensjahr vollendet und ihren Erstwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Minderjährige Nutzer müssen vor der Teilnahme eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten einholen. Mitarbeiter von Gameplay Gamers und Nintendo sind von der Verlosung ausgeschlossen. An der Verlosung nehmen alle Personen teil, welche die jeweils gewünschten Anforderungen erfüllen. Erfüllt kein Teilnehmer die Anforderungen, wird der Gewinn unter allen Teilnehmern gleichermaßen verlost. Die Gewinner der Verlosung werden schriftlich nach Ablauf des Gewinnspiels ab dem 23.12.2015 informiert. Sie haben anschließend 72 Stunden Zeit, sich bei uns zu melden. Andernfalls erhalten nach denselben Gewinnspielregeln andere Teilnehmer die Chance auf den Gewinn. Aus Datenschutzgründen wird der Gewinner namentlich nicht auf Gameplay Gamers oder Facebook erwähnt. Er darf sich dort aber sehr gerne selbst als solche zu erkennen geben. Teilnahmeschluss ist der 22.12.2015, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

10 Kommentare zu “Gewinnspiel (12. bis 22. Dezember 2015)

  1. Ich mache im Namen meines Sohnes mit:
    Eigentlich hätte er gern Arceus als Companion, weil der alles kann. Allerdings würde der wohl das Haus in die Luft sprengen. Daher würde er Pikachu wählen, da es das Anfangspokemon von Ash ist. Außerdem ist es stark, megasüß, freundlich und verhält sich wie ein echtes Haustier. Es kann alle Arten von Attacken abwehren und könnte ihn mit seinen starken Blitzattacken verteidigen.
    Uuuund, wenn die Leute es wegen seiner Niedlichkeit an den Wangen streicheln wollen, bekommen sie einen Stromschock 3:D

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    Saskia

  2. Wenn ich mir ein Pokémon wünschen könnte, wäre dies wohl ein Celebi. Was gibt es bitte cooleres, als durch die Zeit reisen zu können? Außerdem sieht es verdammt niedlich aus. Die Verwendungsmöglichkeiten wären schier grenzenlos! Dir hat jemand einen Film gespoilert? Reise in die Zukunft, schau dir einen neuen Film an, reise zurück und spoilere die Person selbst, noch bevor sie überhaupt von der bloßen Existenz dieses Films weiß! Du hast den Zug verpasst? Mit Celebi reist man einfach so weit in der Zeit zurück, dass man sich sogar noch ganz entspannt ein Brötchen beim Bahnhofsbäcker abholen kann bevor man in den Zug steigt! Man käme nie wieder zu spät zu irgendwelchen Terminen und hätte generell nie wieder Zeitdruck… Wer braucht schon Doctor Who und seine olle Tardis, wenn er ein knuddliges Celebi haben könnte!

  3. Wenn ich mir ein Pokémon wünschen könnte, wäre dies wohl ein Celebi. Was gibt es bitte cooleres, als durch die Zeit reisen zu können? Außerdem sieht es verdammt niedlich aus. Die Verwendungsmöglichkeiten wären schier grenzenlos! Dir hat jemand einen Film gespoilert? Reise in die Zukunft, schau dir einen neuen Film an, reise zurück und spoilere die Person selbst, noch bevor sie überhaupt von der bloßen Existenz dieses Films weiß! Du hast den Zug verpasst? Mit Celebi reist man einfach so weit in der Zeit zurück, dass man sich sogar noch ganz entspannt ein Brötchen beim Bahnhofsbäcker abholen kann bevor man in den Zug steigt! Man käme nie wieder zu spät zu irgendwelchen Terminen und hätte generell nie wieder Zeitdruck… Wer braucht schon Doctor Who und seine olle Tardis, wenn er ein knuddliges Celebi haben könnte!

  4. Also ich würde wen ich ein Pokemon sein müsste bzw wollen würde ein Relaxo sein.
    Relaxo hat nicht nur für ein Pokemon ein tolles Leben ,sondern ich glaube jeder Träumt davon einfach nur zu pennen und Futtern und das leben seinen Lauf gehen lassen.
    Aber Es ist nicht nur ein Fauler Fresssack sondern auch ein ganz schön starkes Pokemon was sich sogar im Schlaff sich noch währen kann , dazu hat mich der anime gelernt das es noch einen sehr Eleganten Schmetterlings Schwimmstil hat 🙂 .

    Andere die ich gern noch wäre sind :
    Resladero – Lucha Wrestling 🙂 und Tauboss dank Twitch :v

      • ups ja dann bleibt es immer noch Relaxo, dann könnten wir zusammen pennen und futtern und ich könnte ihm mit Surfer dazu nutzen von der Insel zu kommen. Dazu gibt er ein guten Bodyguard ab und das Problem mit der Nahrungs Beschaffung bekomme ich schon irgend wie hin 😮

  5. Das ist echt schwer sich für genau eines zu entscheiden! Aber ich glaube ein Glurak wäre schon richtig geil. Einerseits natürlich weil es sehr sehr cool ist und dann weil ich auf ihm Fliegen könnte.Überall hin wo man wollte und beschützen könnte es eine auch. Klar, der Unterhalt wäre etwas teuer… frisst viel und so, aber das wäre es mir wert. Uuund als Bonus kann man sich immer an seinem Schweif wärmen 😉

  6. Ich hätte gerne Pikachu an meiner Seite. Er wäre immer zur Stelle wenn mein Smartphone mal keinen Saft mehr hat oder das Auto nicht anspringt. Auch bräuchte man keine Angst in der Dunkelheit haben, da man ohne viele Mittel schnell eine Lampe dabei hat. Man wird auch sicher nicht mehr angegriffen, da man gegen Jeden Gegner gefeit ist, egal welche Waffe dieser bei sich trägt. Angeln wäre evtl. auch problemlos möglich, einfach nur Pikachu ins Wasser werfen und ein paar Stromstöße abgeben. Pikachu ist somit vielseitig einsetzbar und immer eine große Hilfe.

  7. Wenn es möglich wäre, dass mir in der Realität ein Pokémon zur Seite steht, dann kann es sich dabei nur um Schiggy handeln. An warmen Sommertagen eine Aquaknarre ins Gesicht und die Hitze macht einem nichts mehr aus, dazu gelegentlich auf Schiggy surfen und einfach Spaß haben. Zudem ist es ein relativ kleines Pokémon, sieht mit Sonnenbrille in der Serie scheiße geil aus und ist durchaus ein sympathischer Charakter: Was will man mehr? Selbst in seinen Entwicklungsstufen wird es immer faszinierender und Turtok ist am Ende das Maß aller Dinge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s