News: Microsoft-Entwickler lassen PC außen vor

Microsoft-Entwickler lassen PC außen vor (1)Jetzt, nach der offiziellen Ankündigung von Microsofts Xbox One, lässt das Unternehmen verlauten, dass es sich bei der Entwicklung von Spielen primär auf neue Xbox-Titel konzentrieren will. Zwar haben sie und auch Sony in puncto Hardware einen unverkennbaren Schritt in Richtung einer PC-Architektur gemacht, aber allein die neue Konsole soll vorerst im Vordergrund stehen.

Erics Meinung: Es ist nur logisch, dass Microsoft diesen Schritt gehen wird. Titel wie Fable und Forza Motorsport könnte man wunderbar auch auf dem PC veröffentlichen, doch so hätte man schließlich keinerlei Exlusivtitel mehr, um die Konsole zu pushen und wie wir alle aus Erfahrung wissen, fällt und steht eine Konsole mit guten Spielen. In den nächsten Jahren werden wir von Microsoft im PC-Sektor höchstens ein neues Windows erwarten dürfen, was das aktuelle Betriebssystem (die Rede ist von Windows 8) in puncto Qualität noch einmal unterbieten wird.

Jonas‘ Meinung: Das ist möglicherweise ein Schritt, um die Xbox-One-Spiele um eine weitere Ecke exklusiver zu machen. Denn obwohl Microsoft die Ressourcen hat, besitzt der japanische Konkurrent noch immer wesentlich mehr exklusive Spiele. Gerade jetzt, als sich der PC-Markt wieder etwas gefangen hat, sind solche Aussagen natürlich bedrückend. Vielleicht bleibt es auch nur bei den üblichen Strategie, Spiele für den Rechner erst einige Monate nach dem Konsolen-Release zu veröffentlichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s