Prime Time: Countdown: GameCube (Spiele 46–50, Teil 10)

Im zehnten Teil unserer Countdown-Reihe zur GameCube-Videospielsammlung unseres Chefredakteurs wird es, nicht nur aus heutiger Sicht, ein wenig nostalgisch. Dieses Mal stellt euch unser Chefredakteur Spiele vor, die zum Kaufzeitpunkt bereits leicht veraltet waren und relativ spät ihren Weg in seine Sammlung gefunden haben. Titel wie Wave Race: Blue Storm oder 1080° Avalanche hat er nicht vergessen. Viel Vergnügen!

Ein Kommentar zu “Prime Time: Countdown: GameCube (Spiele 46–50, Teil 10)

  1. 4 dieser 5 Spiele zähle ich zu meinen Lieblingsspielen auf dem GameCube. Lediglich Star Wars: Bounty Hunter hab ich bislang nicht gespielt, das will ich demnächst aber auf der PS4 einmal nachholen (da gibt es ja die PS2-Fassung und die ist bei PS Now inbegriffen). Clone Wars dagegen halt ich für eines der unterschätztesten Star-Wars-Spiele überhaupt; das Spiel macht einfach Laune (nur die Story ist ziemlich dämlich). Vielleicht das Beste am Spiel ist allerdings der Eroberungs-Modus im Multiplayer, bei dem ein Hauch Strategie ins Spiel kommt: Man muss Vorposten erobern, die computergesteuerte Einheiten produzieren, denen man Befehle erteilen darf, um weitere Vorposten und schließlich die Basis des gegnerischen Spielers zu erobern. Das Ganze ergibt einigermaßen epischen Schlachten.

    1080° Avalanche erreicht nicht die Genialität seines N64-Vorgängers, ist aber für sich ein sehr gelungenes, wenn auch ziemlich kurzes Spiel (mit einem phänomenalen Soundtrack). Wave Race: Blue Storm spielt sich ebenfalls sehr viel anders als sein Vorgänger, was es schwierig macht zu sagen, dass es das bessere Spiel ist, ohne den einzigartigen 90er-Jahre Charme des N64-Teils in Abrede zu stellen. Aber unterm Strich halte ich es tatsächlich für das bessere Spiel. Und seine Wasserdarstellungen sind heute noch beeindruckend.

    Und Lost Kingdoms ist einfach ein wunderbares kleines(!) RPG. Der Fokus liegt ganz auf den Kämpfen und in unter 10 Stunden ist man durch. Allerdings kommt dabei keine Langeweile auf. Der Nachfolger, Lost Kingdoms 2, ist ganz anders, ist aber auf seine Weise eine empfehlenswertes Spiel. Ich kann mich tatsächlich nur schwer entscheiden, welches mir besser gefällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s