News: Die Grenze aktueller Technik

Crysis 3 (1)Die Redaktion des Magazins GamePro zitiert auf ihrer Internetseite Cervat Yerli, seines Zeichens Geschäftsführer von Crytek. Seiner Meinung nach habe man das Ende der Fahnenstage technischer Möglichkeiten auf den aktuellen Konsolen bereits erreicht und auf dem PC sei man bereits zwei Generationen weiter und man würde schon mit der Technik kommender Konsolen arbeiten. Er betont jedoch dabei vor allem die technischen Spezifikationen, nicht jedoch Stil und Ausrichtung eines Spiels.

Erics Meinung: Crysis 3 sieht gut aus – keine Frage, aber leider sind Ego-Shooter das Genre, welches sich meiner Meinung nach kaum weiterentwickelt. Es bringt nichts, wenn ein Spiel noch so gut aussieht, wenn der Inhalt nicht stimmt. Mir persönlich ist ein gutes Gameplay, clevere Spielideen oder meinetwegen auch die künstlicherische Gestaltung eines Spiels viel mehr wert, als eine bombastische Grafik. Spiele sollen mich begeistern, aber nicht mit ihrer Optik in einen unberechtigten Bann ziehen. Die Fahnenstange darf meinetwegen dreimal erreicht werden, solange man sich auch Mühe gibt, ein Spiel nicht nur mit einer opulenten Grafik, sondern auch mit fantastischem Inhalt zu füllen.

2 Kommentare zu “News: Die Grenze aktueller Technik

  1. Hallo Eric,
    Ich muss sagen ich kann deine Stigmatisierung von FPS oder Egoshootern nicht nachvollziehen. Klar mach Titel sind wenig Innovativ, aber dennoch sind sie grundlegend Unterschiedlich (Wenn man die 3 AAA Massen Bombast Produktionen außen vor lässt) So ist der Shooter oder FPS RPG Dishonerd neu Wege gegangen, was das Bezwingen von Feinden an geht bzw. de Entscheidung Tod oder Lebendig. Dann gibt es noch den Shooter Far Cry 3 wo eine neue Stufe von Emotionen und dem Wahnsinn der Menschen in ein Spiel gebracht hat. Also stimmt deine Aussage nicht ganz. Des weiteren ist die einzige Sparte die noch richtig Kreativ ist und sich was traut, die Indie Szene. Die leider auf kurz oder lang auch von den AAA Massenmarkt Marken/Publisher überschwemmt wird, und so der Kommerz auch dann vor Kreativität steht.

    Grüße, Seb

    • @Sebastian
      Erst einmal vielen Dank für deinen Kommentar. Mit Dishonored und Far Cry 3 sprichst du Spiele an, die ich selbst leider nicht gespielt habe und vermutlich auch nicht spielen werde. Far Cry ist halt ein Setting, welches mich gar nicht interessiert und Dishonored hat leider einige Defizite (schmalspurige Levels, zu mächtige Fähigkeiten, Handlung ebbt wohl schnell ab und Held ist kein richtiges Individuum). Letzteres ist ja auch eher ein Stealth-Spiel und hat nur wenig mit den Mechanismen eines Ego-Shooters zu tun. Die meisten Ego-Shooter wie Battlefield oder Call of Duty, erzählen meiner Meinung nach eben fast immer dieselbe Story und machen nur wenig Neues. Daher bevorzuge ich bei Ego-Shootern auch eher unkomplizierte Kost á la Unreal Tournament III. Aber wie gesagt, mein Eindruck ist auch sehr subjektiv und das ist auch, was eine Meinung so einzigartig macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s