News: Armutszeugnis für die Wii U

Battlefield 4 (1)Die Redaktion unserer Partnerseite N Insider berichtete auf ihrer Internetseite über eine eher dunkle Zukunft der Wii U, denn zwei Grafik-Engines, genauer gesagt die Unreal Engine 4 und die Frostbite Engine 3, sollen wohl nicht auf der Wii U laufen beziehungsweise für diese umgesetzt werden. Während Epic bereits Klarheit schaffte und sagte, dass die Unreal Engine 4 auch bei der Spielentwicklung für die Wii U genutzt werden könnte, bleibt das Rückrudern beim Entwickler Dice noch aus. So werden sicherlich einige Spiele wie die künftigen Spiele der Dragon-Age- und Mass-Effect-Reihe für die Wii U nicht erscheinen können. Schwach!

Erics Meinung: Für Nintendo ist es derzeit echt nicht leicht, denn nach und nach springen wohl immer mehr Entwickler ab und wenn Entwicklern jetzt schon diverse Engines verwehrt werden, dann ist das ein Armutszeugnis. Auch wenn ich mich für Battlefield 3 so gut wie gar nicht interessiere, ist das für Dice schon ein starkes Stück. Immerhin stellt Electronic Arts auf der letzten E3 Bildmaterial vom Ego-Shooter zur Verfügung, der auch auf der Wii U möglich hätte sein sollen. Wenn schon Battlefield 3 für die Wii U gecancelt wird, dann kann man doch wohl erwarten, dass man die Konsole zumindest mit dem Nachfolger beliefern will. Die Köpfe bei Electronic Arts denken wirklich, dass sich eine Konsole erst einmal verkaufen muss, bevor die hauseigenen Spiele für diese erscheinen beziehungsweise die Engine diese Spiele erst möglich macht. Diese Engstirnigkeit macht mich richtig krank, denn die Marken Dragon Age und Mass Effect sind sehr groß und es wird sicherlich auch mehr interessierte Wii-U-Käufer geben, wenn das Angebot durch solche Marken aufgewertet wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s