News: Sony unterstützte die Entwicklung von Journey

Journey Sony UnterstützungAls Spieler wird man es vielleicht gar nicht mitbekommen haben, aber das mehrfach ausgezeichnete PlayStation-3-Spiel Journey hat in seiner Entwicklung einige Millionen Dollar verschlungen. Die Kosten stiegen nach Aussage des Studios thatgamecompany ins Unermessliche, sodass Sony selbst eine Menge Geld bezuschusste, um die Entwicklung nicht auf Eis zu legen. Inzwischen dürften durch den verdienten Erfolg aber alle Ausgaben gedeckt sein, sodass auch das verantwortliche Studio ordentlich am Gewinn beteiligt wird, doch den Löwenanteil bekommt natürlich – wie immer – der Publisher (Sony).

Erics Meinung: Bis zum heutigen Tage habe ich Journey noch nicht gespielt, da ich mir nicht vorstellen kann, dass ich bei der kurzen Spielzeit so gut unterhalten werde, als wenn ich mir für den gleichen oder gar günstigen Preis schon Rollenspiele herunterladen kann, die mich mehere Abende lang fesseln können. Sollte das Spiel irgendwann jedoch einmal für einen günstigen Preis unter fünf Euro angeboten werden, dann werde ich mit ziemlicher Sicherheit zuschlagen. Sollte mich das Spiel dann allerdings dermaßen vom Hocker hauen, dann werde ich freiwillig ein Review schreiben. Abschließend möchte ich zum Thema noch sagen, dass ich es aber sehr gut finde, dass das finanziell angekratzte Unternehmen die Entwicklung solcher Spiele unterstützt, denn sonst kenne ich von Sony eher dreiste Kopien und möglichst viel Action in den hauseigenen Spielen.

Jonas‘ Meinung: Selbst wenn das Spiel von Sony vertrieben wird, hätte ich niemals gedacht, dass sie sich so sehr für ein Indie-Game einsetzen würden und ganz besonders dann nicht, wenn es experimentelle und vom Mainstream abweichende Spielmechaniken bietet wie Journey. Ein Glück, dass das Spiel richtig beliebt wurde und Sony vielleicht auf weitere gute Gedanken kommt und spielerische Innovationen unterstützt. Denn dafür ist der Indie-Markt eigentlich genau die richtige Anlaufstelle – im Verglich zu den riskant teueren Triple-A-Titeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s