Wir wünschen euch einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Wir wünschen euch einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr (2014)Hochgeschätzte Gameplay-Gamers-Leser,

morgen beenden wir nicht nur ein erfolgreiches Jahr voller nennenswerter Spiele, sondern gleich ein ganzes Jahr voller fantasiereicher Animes, spannender Filme und lesenswerter Mangas. In diesem Jahr haben wir zu unserem zweitägigen Rhythmus in puncto Publikation neuer Artikel zurückgefunden. Auf der übersichtlichen Startseite findet ihr nun alle zwei Tage aktuelle Themen. Außerdem sind wir nicht von unserem Kurs abgekommen und haben die News nicht wieder ausgebuddelt. Unser Fokus liegt nach wie vor auf Reviews, Previews und Specials. Zudem hat sich unsere Chefredaktion ein klein wenig verändert. Björn hat seinen Posten als stellvertretender Chefredakteur im letzten Oktober geräumt. Wir wünschen ihm alles Gute!

Nintendo musste sich in diesem Jahr sowohl viel Kritik als auch Lob von Fans und von der Fachpresse anhören. Auf der einen Seite verkauft sich die Wii U noch immer nicht so, wie sich das Nintendo gerne vorstellt, doch scheint der Konzern langsam aber stetig Inhalte für die Konsole nachzuliefern. Trotzdem sind wir gespannt darauf, mit welchen innovativen Titeln Nintendo uns im nächsten Jahr überzeugen will. Die amiibo-Figuren bieten zwar noch nicht viele Möglichkeiten, doch dies könnte sich 2015 schließlich ändern. Die Konkurrenz schläft allerdings nicht. Sony freut sich über hervorragende Verkaufszahlen der PlayStation 4 – und kann sich den Erfolg intern nicht erklären. Microsofts Xbox One verkauft sich ebenfalls gut, doch scheint sich längst herauskristallisiert zu haben, wer das Rennen in dieser Generation machen wird. Der zweite Platz wird wohl wie in der vorletzten Konsolengeneration zwischen Microsoft und Nintendo entschieden werden. Wir sind gespannt, wie sich die Lage im Jahr 2015 ändern wird.

Das Jahr 2014 hat uns aber auch in anderer Hinsicht geprägt. Nach wie vor leben wir in einer Welt, in der man mit kriegerischen Mitteln in andere Länder einfällt. Nach wie vor sterben Menschen, die sich für eine gerechte Sache einsetzen. Wir sind gespannt, wie sich die Welt zu einem Besseren verändern wird und vor allem welche Rolle jeder einzelne Mensch dazu beitragen wird. Mit diesen Worten beenden wir dieses Jahr. Einen guten Rutsch uns ein frohes neues Jahr wünscht euch

Eric Ebelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s