Preview: Pokémon: Omega Rubin & Alpha Saphir

Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir (1)Pokémon ist auf Nintendos Handhelds genauso etabliert wie das Amen in der Kirche. Das gilt inzwischen sogar schon für die Remakes, nach denen findige Nintendo-Kenner sich schon die Uhr stellen können. Immerhin geht die Nostalgie-Reise nun schon in die dritte Runde.

Pokémon Omega Rubin-Alpha Saphir Preview (2)Das Phänomen namens Pokémon ist eigentlich recht simpel aufzufassen und jeder kennt es. Es zu beschreiben ist dennoch nicht so einfach, denn dafür besteht es aus zu vielen ineinander verflochtenen Einzelkomponenten. Viel ändern kann und will Nintendo an den Spielen deswegen ja auch nicht, was das letzte Jahrzehnt wohl eindeutig bestätigt hat. Falls es dennoch irgendwo da draußen eine verirrte Seele gibt, die tatsächlich noch nie Kontakt mit Pokémon gehabt hat, kann diese ab Herbst Buße tun, indem sie beim Start der Neuauflagen der dritten Pokémon-Generation direkt mit dabei ist. Eine gewisse Affinität zu Rollenspielen sollte man schon mitbringen; oft reicht es aber aus, die drolligen Monster süß und schnuckelig genug zu finden. Nintendo nimmt sich diesmal vor, besonders solche Inhalte, die die dritte Generation besonders gemacht haben, auf den neusten Stand zu bringen. Fans kommen da natürlich sofort die Geheimbasen in den Sinn. Wir Spieler können uns in privaten Gemächern ganz nach unserem Geschmack einrichten, Freunde einladen und sogar Kämpfe austragen. Diese Abwechslung der besonderen Art war schon auf dem Game Boy Advance ein beliebter Zeitvertreib neben dem Pokémon-Alltag, sodass wir den Ausbau dieses Features sehr begrüßen – immerhin gibt der Online-Modus den Geheimbasen einen ganz neuen Sinn!

Hoenn sucht den Superstar

Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir (3)Aber damit nicht genug, denn die beiden GameBoy-Advance-Episoden Rubin und Saphir sind selbstredend noch für mindestens eine weitere Nebenbeschäftigung bekannt. Die Rückkehr der Wettbewerbe, die viele generationsübergreifend zu eine der spaßigsten Attraktionen des Pokémon-Franchises erklärt haben, lässt unsere Taschenmonster auf der großen Bühne gegeneinander konkurrieren. Zur Ausnahme nicht in Form von Kämpfen – unsere Pokémon müssen sich in unterschiedlichen Kategorien beweisen und ihre Outfits, ihre Grazie sowie ihre Attacken vor einer Jury, ähnlich wie im deutschen Abendprogramm beim Sender mit den drei bösen Buchstaben, zur Schau stellen. Besonders sind auch die editionsspezifischen Inhalte. Neben exklusiven Pokémon und Events machen in der dritten Generation die Antagonisten den Unterschied, denn Team Aqua und Team Magma gehören neben Team Rocket zu den wohl erinnerungswürdigsten Bösewichten der Pokémon-Reihe und verpassen den Spielen einzigartige Story-Elemente. Um diesen Halunken Einhalt zu gebieten, schließt sich natürlich uns auch unser sonstiger Rivale an. Hier konzentriert sich Game Freak auch wieder auf das Wesentliche, denn unser Protagonist wird nur von einer Person begleitet und nicht wie zuletzt, von einem ganzen Rudel Mitläufer. Uns soll diese Entscheidung nur recht sein!

Proto-Evolution

Pokémon Omega Rubin-Alpha Saphir Preview (4)Grafisch orientieren sich die Remakes selbstverständlich an der sechsten Pokémon Generation. Vom damals groß angepriesen Feature – dem 3D-Effekt – der in der Realität dann doch nicht immer so gut funktionierte, erwarten wir von Game Freak nun zumindest, dass sie ihn einigermaßen stabil und ohne Ruckler zum Laufen bekommen. Denn eine vollständige Darstellung der Kämpfe und Oberwelt in der dritten Dimension wird es immer noch nicht geben – das gestand Nintendo schon im Vorfeld. Neue Mega-Entwicklungen gibt es dagegen mehr als gedacht. Der Trend verläuft weiterhin in diese Richtung der Spezialentwicklungen, sodass sogar unscheinbare Pokémon wie Zobiris, Ohrdoch oder Lahmus ordentlich gestärkt werden. Dem legendären Kyogre und Groudon spendierte Game Freak sogar etwas völlig Neues: Aufgrund der Protomorphose gibt es nun Proto-Entwicklungen, die den Monstern weitere unvorstellbare Kräfte verleihen. Was es mit diesen urzeitlichen Entwicklungen auf sich hat, lösen wir dann natürlich erst zusammen mit unserer Spielfigur ab den 28. November 2014. In Europa erscheint das Abenteuer leider mit einer Woche Verspätung. Grund dafür dürften wohl unter anderem die Komplikationen beim letzen Pokémon-Release sein, bei dem viele Läden ihre Spiele schon eine geraume Zeit im Voraus in die Regale stellten.

Geschrieben von Jonas Maier

Erics Prognose (basierend auf veröffentlichten Trailern): Mit der dritten Generation bin ich damals leider kaum in Kontakt gekommen. Grund dafür war, dass ich damals noch keinen GameBoy Advance besessen habe und erst recht spät in den Genuss von Pokémon: Smaragd-Edition gekommen bin. Gespielt habe ich den Titel jedoch kaum und irgendwann erschienen dann ja auch schon die ersten DS-Episoden der Reihe. Der Nintendo DS ist jetzt jedoch ein gutes Stichwort, denn die für mich immer noch besten Teile der zweiten Generation haben auf Nintendos DS eine gelungene Generalüberholung spendiert bekommen. Bei Pokémon: Omega Rubin und Alpha Saphir erwarte ich nicht weniger. Da ich die letzten Ableger für DS und 3DS jedoch nicht gespielt habe, werde ich ab nächstem November sicherlich noch mehr im Spiel entdecken können, als beinharte Pokémon-Fans. Ich freue mich wahnsinnig aufs Spiel!

Jonas‘ Prognose (basierend auf veröffentlichten Trailern): Die dritte Pokémon-Generation war für die Reihe selbst sicherlich nicht unbedingt ein Meilenstein, für mich war es aber das erste große Pokémon-Abenteuer, in das ich mich vollends versinken hab lassen. Zwar bin ich der Meinung, dass die Ursprungsversionen Rubin und Saphir noch nicht allzu lange her waren und generell auch noch überhaupt nicht veraltet aussehen, aber trotzdem kann ich es kaum erwarten, endlich wieder durch das nasse Hoenn zu stapfen – oder zu tauchen. Dabei freue ich mich schon auf die unzähligen Nebenbeschäftigungen abseits der Hauptstory, aber auch auf das eine oder andere neue Gebiet bin ich gespannt. Irgendwo müssen sich ja die inzwischen über siebenhundert Monster verstecken. Genug Freizeit sollte sich also jeder einräumen, bevor er sich in dieses neue alte Abenteuer stürzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s