Review: Tari Tari (Vol. 1)

Tari Tari - Vol. 1 (1)Der Titel des Anime ist eng mit der japanischen Grammatik verknüpft. Dort verwendet man tari tari, um auszudrücken, dass man verschiedene Sachen in einer unbestimmten Reihenfolge erledigt. So in etwa könnte man auch jede Episode von Tari Tari inhaltlich umschreiben.

Tari Tari - Vol. 1 (2)Konatsu Miyamoto ist schon ein komisches Mädchen. Sie möchte unbedingt singen und tritt deshalb auch dem Schulchor bei. Im letzten Jahr blamierte sie sich, den Chor und die gesamte Schule jedoch bei einem Auftritt. Obwohl sie eigentlich singen kann, ist sie sehr schüchtern und hält sich oftmals zurück. Das Höchste der Gefühle ist das Lippenbewegen oder hin und wieder ein kleiner Laut. Beim letztjährigen Auftritt hat sie genau diesen Laut erst nach dem Ende des Liedes schief geträllert. Zwar durfte sie weiterhin Bestandteils des Chors bleiben, doch hat ihre Musiklehrerin, die zugleich auch Konrektorin ist, den Vorfall nicht vergessen. Der diesjährige Auftritt steht kurz bevor, doch erlaubt die Konrektorin Naoko Takakura ihr nicht, mitzusingen. Sie darf höchstens die Noten beim Klavier für die Pianistin umblättern. Gerne möchte Konatsu Frau Takakura ihre Gefühle um die Ohren hauen, doch stattdessen gibt sie bekannt, dass sie mit sofortiger Wirkung aus dem Schulchor austreten möchte. Dies lässt Frau Takakura jedoch kalt, was Konatsu nur noch mehr ärgert. Prompt entschließt sie sich einen eigenen Chor an der Schule zu gründen. Das Unterfangen funktioniert jedoch nur über die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft. Das Problem dabei besteht aber nicht darin, die AG zu gründen. Konatsu braucht für die Gründung nämlich mindestens fünf Mitglieder!

Gemeinsame Leidenschaft

Tari Tari - Vol. 1 (3)Tari Tari wird hierzulande in drei Volumes bei Publisher Anime House veröffentlicht. Jede Volume besteht dabei aus vier bis fünf Episoden. In der erste Volume enthalten sind davon die ersten vier Folgen. Diese geben uns einen ersten Einblick in das Leben der verschiedenen Protagonisten. Während Konatsu versucht sich im Serienauftakt gerade erst zu definieren, hat ihre Freundin Wakana Sakai ein ähnliches Problem. Einst hatte sie sich sehr stark für Musik interessiert, doch hat sie diese Karriere an der Shirahamazaka-Oberschule bereits hinter sich gelassen, um in eine andere Richtung zu lernen. Der Tod ihrer Mutter hat jedoch nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihres Vaters gehörig umgekrempelt. Um diesen muss sie sich wie um ein kleines Kind kümmern. Eine wichtige Nebenfigur ist er jedoch nicht. Wichtiger ist da eine Band von in die Jahre gekommenen Musikern, genannt die Condor Queens. Der letzte Hit von Jorge, Youki und Kogara liegt schon einige Jahre zurück. Jetzt geben sie in ganz Japan kostenlose Konzerte. Wie es Konatsu schafft, die Chor-und-manchmal-Badminton-AG zu gründen und wie es dazu überhaupt erst kommt, möchten wir euch an dieser Stelle nicht verraten. Fakt ist, dass alle Figuren durch ihre Leidenschaft, Musik, zusammenfinden. Wer die Songs sehr mag, erhält im Bonusbereich der Blu-ray sogar die Karaoke-Versionen dazu.

Auffälliges Cover

Tari Tari - Vol. 1 (4)Auffällig ist das Inlay der Blu-ray-Hülle. Dieses zeigt wie bei jeder anderen Veröffentlichung zwar das Cover, doch ist dieses bei Tari Tari nicht vertikal, sondern horizontal ausgerichtet. Es bleibt also deutlich mehr Platz, um eine Szene einzufangen. Zu sehen sind die drei Figuren Wakana, Konatsu und Sawa, die in wunderschöner Natur auf dem Weg zur Schule sind. Hier bekommt man bereits beim Kauf der Blu-ray einen kleinen Hinweis, auf welche Charaktere man sich in Tari Tari einlässt. Tari Tari besicht auf Blu-ray mit einem sehr schönen Bild. Die Umgebungen wirken realitätsnah und die Charaktere werden mit viel Ausdruck vorgestellt. Dazu gesellt sich ein Soundtrack, der das Geschehen harmonisch einfängt. Sowohl lustige, als auch weniger lustige Szenen werden immer mit der richtigen Musik begleitet. Klavierklänge sind ebenso vorhanden, wie das Einspielen mexikanischer Musik durch die fiktiven Condor Queens. Da Musik das Leitmotiv der Serie ist, haben wir hier auch nichts anderes erwartet. Sowohl die deutsche als auch die japanische Synchronfassung können uns überzeugen. Das liegt in der deutschen Fassung sogar daran, dass man versucht, die Betonungen wirklich nahe am Original zu halten und das funktioniert in der Praxis sehr gut. Als Bonusmaterial liegen in physischer Form ein Booklet und zwei Postkarten (eine zum Anime Arcana Famiglia) bei.

Geschrieben von Eric Ebelt

Erics Fazit (basierend auf der Blu-ray-Fassung): Tari Tari erzählt mir eine Geschichte, die in genau derselben Weise in irgendeiner anderen Schule auf der Welt stattfinden könnte. Von Beginn hat möchte mir der Anime seine Charaktere mit viel Gefühl näherbringen. Nach vier Episoden vermisse ich Konatsu, Wakana und die anderen jedoch schon tierisch. Die Liebe zur Musik, die sie zusammenbringt, erstellt einen wunderbaren Hintergrund für die Schülerinnen und Schüler, die ihr letztes Jahr auf der Oberschule verbringen. Sie müssen sich entscheiden, wie ihr Leben danach weitergeht und versuchen, ihre gemeinsame Zeit durch schöne Musik unvergesslich zu machen. Dazu kommt ein Humor, der absolut nicht überdreht wirkt und in derselben Form in einer ganz normalen Clique durchaus vorkommen kann. Bisher habe ich an der Serie nichts auszusetzen, da die Handlung stringent und angemessen mit Humor sehr schön inszeniert wird. Bleibt abzuwarten, ob die Qualität in den nächsten beiden Volumes gehalten werden kann. Die Zeichen stehen jedoch gut und ich freue mich schon auf neue Abenteuer an der Shirahamazaka-Oberschule!

Vielen Dank an Anime House für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars von Tari Tari (Vol. 1)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s