Gameplay Gamers feiert den sechsten Geburtstag!

Gameplay Gamers feiert den sechsten Geburtstag (1)Hochgeschätzte Gameplay-Gamers-Leser,

es ist jetzt genau sechs Jahre her, als Gameplay Gamers an den Start gegangen ist. Diese sechs Jahre sind wie im Flug vergangen, denn wie in jedem Jahren bemerken wir, dass die Branche sich definitiv nicht im Stillstand befindet und sowohl von vielen schönen Momenten geprägt, als auch von traurigen Geschehnissen überschattet wird. Nach jedem Messebesuch versuchen wir die Erlebnisse zu verarbeiten und auf unser Konzept zu übertragen. Da wir Gameplay Gamers jedoch nur als rein privates Projekt betreiben, fehlte unserem kleinen, aber feinen Team in den letzten Monaten oft die Zeit, Neues zu wagen oder gar in die Tat umzusetzen und unsere Internetpräsenz zu verbessern oder zu verändern. Das heißt aber nicht, dass wir uns zurücklehnen. Im Hintergrund wird stets fleißig gewerkelt.

Natürlich wird sich an unserer Ausrichtung nichts verändern. Schließlich möchten wir euch nach wie vor die Erfahrung geben, welche ihr von uns gewohnt seid. Unser Team, das derzeit aus drei festen Mitarbeitern besteht, schreibt für euch seit dem Jahr 2010 zahlreiche Artikel zu Videospielen, Anime, Manga, ostasiatischen Filmen und Kultur. In Zukunft wird sich daran auch nichts ändern, denn dies sind schließlich genau die Themen, die uns – und vor allem euch – sehr interessieren. Ihr könnt also damit rechnen, dass wir auch in den nächsten Monaten wieder ordentlich in die Tasten hauen werden. An dieser Stelle bleibt uns wie in jedem Jahr nur eines möglich: Vielen Dank für tolle sechs Jahre mit euch!

Eric Ebelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s