Wir wünschen euch einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

wir-wuenschen-euch-einen-guten-rutsch-und-ein-frohes-neues-jahr-1Hochgeschätzte Gameplay-Gamers-Leser,

heute beenden wir nicht nur ein ereignisreiches Jahr voller nennenswerter Spiele, sondern auch ein ganzes Jahr voller fantasiereicher Anime, sowohl im Serien- als auch im Filmbereich, und lesenswerter Manga. In diesem Jahr haben wir unseren zweitägigen Rhythmus in puncto Publikation neuer Artikel abermals beibehalten. Auf unserer übersichtlichen Startseite findet ihr nach wie vor alle zwei Tage aktuelle und vermehrt auch zeitlose Themen. Außerdem sind wir nicht von unserem Kurs abgekommen und haben auf News auch in diesem Jahr verzichtet. Unser Fokus liegt also stets auf Reviews, Previews und Specials – daran wird sich auch im Jahr 2017 nichts ändern!

Wie bereits im letzten Jahr musste Nintendo auch 2016 wieder jede Menge Kritik einstecken. Man hat es mittlerweile aufgegeben, für die hauseigene Konsole Wii U Spiele zu produzieren beziehungsweise zu veröffentlichen. Dafür hat man mit der Nintendo Switch ein heißes Eisen im Feuer, das 2017 hoffentlich gut geschmiedet wird. Wir sind zwar noch nicht gänzlich vom System überzeugt, aber definitiv gespannt darauf. Die Konkurrenz legte in diesem Jahr mit Upgrades ihrer Konsolen aus dem Jahr 2013 nach. Mit PlayStation 4 Pro und Xbox One S wollen Sony und Microsoft vor allem die Spieler an Bord holen, die nach der maximalen Grafikpracht streben und keinen leistungsstarken PC zur Verfügung stehen haben. Ob die neuen Versionen von PlayStation 4 und Xbox One so sinnvoll sind, muss schlussendlich jeder für sich selbst entscheiden. Es wird aber in jedem Fall spannend, wie sich die Switch im Kampf um die Gunst der Spieler mit den konkurrierenden Konsolen schlagen wird.

Das Jahr 2016 hat uns aber auch in anderer Hinsicht geprägt. Wir sind im Zeitalter des Populismus angekommen, in dem Ideen mehr zählen als Vernunft. Es wird definitiv spannend sein, wie sich die Weltpolitik 2017 entwickeln wird. Zudem scheinen 2016 wie in keinem anderen Jahr zuvor so viele bekannte Gesichter gestorben zu sein. Auch wenn die Welt sich verändern wird, dreht sie sich nahezu unaufhaltsam weiter – und wir sollten das Beste aus dieser Situation machen und Positives beitragen. Mit diesen Worten beenden wir auch dieses Jahr. Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr wünscht euch

Eric Ebelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s