Wir wünschen euch einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Hochgeschätzte Gameplay-Gamers-Leser,

am heutigen Abend beenden wir nicht nur ein weiteres und ereignisreiches Jahr voller interessanter Spiele, sondern auch ein Jahr voller Anime, Manga und Filme aus Fernost, die wir mit dem Jahr 2019 für alle Zeit in Verbindung bringen werden. Im zweitätigen Rhythmus, der hier und da von einem Unboxing-Video jäh unterbrochen wurde, haben wir euch in diesem Jahr viele nennenswerte Titel und auch den einen oder anderen Klassiker vorgestellt. News findet ihr, wie in den vergangenen Jahren, nicht mehr auf unserer Seite. Sie machen Platz für viele interessante Reviews, Previews und auch das eine oder andere Special. Daran halten wir auch im kommenden Jahr 2020 fest!

Nachdem im letzten Jahr Nintendo mit der Switch ein neues Konsolenflagschiff veröffentlicht hat, verlor der 3DS immer mehr an Interesse. Erstmals seit dem Nintendo Entertainment System ist der japanische Hersteller mit nur einer Konsole am Markt vertreten. Kein Wunder, schließlich kombiniert die Switch stationäres Zocken als auch das Spielen unterwegs. Sony und Microsoft gehen des Weiteren in Angriffsstellung. Während Sony erste Details bezüglich des Controllers der nächsten PlayStation vorgestellt hat, konterte Microsoft hingegen mit einem diskussionswürdigen Design und einem noch diskussionswürdigeren Hardware-Namen. In diesem Jahr stachen jedoch auch Spiele wie Anno 1800, Astral Chain, Sekiro: Shadows Die Twice, Shenmue III, Star Wars – Jedi: Fallen Order oder The Legend of Zelda: Link’s Awakening aus der Masse an Veröffentlichungen hervor. Im Jahr 2020 werden Videospiele, alleine durch die nächsten Konsolen, neue Maßstäbe setzen. Inwiefern Nintendo gegen die schiere Hardware-Überlegenheit der nächsten Konsolengeneration gefeit ist, wird sich zeigen. Es bleibt spannend!

2019 wurde jedoch nicht nur durch die Populärkultur geprägt. Populismus ist aus unserer Gesellschaft und der Politik nicht mehr wegzudenken, Kriege und Terroranschläge auf der Welt bereiten uns Tag für Tag sorgen. Trotzdem hat sich jeder von uns auch positive Erlebnisse in diesem Jahr gemacht und gerade die kleinen Dinge sind es, die das Leben bereichern. Die Welt verändert sich und wir – als Teil davon – sollten Positives beitragen. Mit diesen Worten beenden wir auch dieses Jahr. Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr wünscht euch

Eric Ebelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s